1F67B6D2-4F0A-4426-A77B-AD74D20685EC.jpe

Bei einer Aufstellung werden Zusammenhänge sichtbar gemacht und unbewusste Bindungen können erkannt werden. Es zeigen sich Dynamiken innerhalb und außerhalb eines Systems und wie du selbst darin eingebunden ist.

Aufstellungsarbeit

In der Aufstellungsarbeit können Zusammenhänge aus deinem System für dich sichtbar und spürbar gemacht werden. 

Themen und Probleme die sich immer wieder zeigen und sich nicht oder nur schwer lösen lassen z.B. auf der Arbeit, Krankheiten, in Freundschaften oder in der Beziehung, haben oft ihren Ursprung in deinem Ursprungssystem.

 

Die sich zeigenden Situationen/ Probleme sind oft Spiegel deiner inneren Muster und Strategien.

Du suchst dir unbewusst ähnliche Themen und Situationen, weil dein ganz eigenes System es nicht anders kennt.

So kann es zum Beispiel sein, dass du immer den „blöden Chef“ hast, der deinen Wert nicht erkennt, oder dein Freund/ deine Freundin immer sehr viel von dir erwartet etc.

Oftmals liegen die Ursachen dafür unbewusst und tief verstrickt in deinem ursprünglichen Familiensystem.

In der Aufstellungsarbeit lösen wir diesen „Nebel“ zusammen auf und machen dir diese unbewussten Zusammenhänge bewusst.

Dadurch kommst du ins Fühlen, in die Klarheit, kannst annehmen, transformieren und loslösen.

Systeme können sein:

-Familie

-Beruf

-Beziehung/Freundschaften

-Krankheiten, Symptome und Körperteile

-innere Anteile z.B männliche und weibliche Anteile/ inneres Kind/ innerer Erwachsener /traumatisierter Anteil/ heiler Anteil uvm.

"feel to heal "

Es gibt 1:1 Aufstellungen die man mit Hilfe von z.B Stühlen, Aufstellungsbrett und Figuren, Zetteln und Gegenständen machen kann.

Und es gibt Gruppenaufstellungen mit Stellvertretern (Menschen).

Für dein Thema oder die verschiedenen Parteien deines Themas wählst du Material oder Stellvertreter. 

Diese „Parteien“ werden dann intuitiv in das Aufstellungsfeld gelegt/ gestellt. Auch hier gibt es verschiedene Stile und Möglichkeiten. Z.B Offenes oder stilles Thema etc.

Bei einer Aufstellung besteht eine Dynamik/ eine Energie/ ein morphogenetisches Feld und die Stellvertreter nehmen dann Informationen, Emotionen und Gefühle und Impulse aus dem aufgestellten System wahr.

Aufstellungen fördern die Bewusstwerdung und bringen Prozesse in Gang.

Sie lösen und klären auf. 

Bringen Ruhe in dein System.

Nach einer Aufstellung bist du klarer, hast eine Sicht auf dein Thema und du bist nicht mehr unbewusst mittendrin.

Du erkennst die unbewussten Bindungen und Anteile und gewinnst so einen Überblick.

Das Lösungsbild deiner Aufstellung arbeitet und wirkt in dir weiter. Es bedarf keiner konkreten Handlung oder Veränderung.

Nach einer Aufstellung fühlst du dich dadurch klar, erleichtert, ruhig und oft ziemlich erschöpft. 

Die Behandlungen bei mir sind kein Ersatz für die klassische Schulmedizin,

es gibt keine Garantie auf „Erfolg“ einer Behandlung.

Testimonials

Liebe Merle, 

ich bin überwältigt im positiven Sinne! ich fühle mich seit der Session so glücklich. So richtig von innen heraus. So habe ich mich schon seit Jahren nicht mehr gefühlt. Ich bin gespannt wie sich alles weiter entwickelt und einfach so dankbar für alle unsere Sessions die wir bisher hatten und bestimmt noch haben werden.

-Janina

Liebe Merle, aus tiefstem Herzen danke!

Danke für Dein sein. Danke für Dein geben. Danke fürs zuhören. Danke dafür, dass Du meinen Raum für mich gehalten hast. Danke fürs Zeigen, was alles in mir steckt. Es gibt noch viele viele Punkte mehr.

-Andrea

Liebe Merle, 

mit dem integrieren bin ich immer noch nicht "fertig". Erst einmal vielen Dank, ich bin so happy dich gefunden zu haben, das war wieder einmal so großartig für mich!

Ich fühle mich seitdem wie zusammengesetzt oder repariert, wie als habe vorher irgendwie etwas geklemmt oder gar gefehlt. Wieder als ein Ganzes. Ich falle auch super schnell in alte Muster zurück. aaaaber es fällt mir auf- also ein erster Schritt.

Meine Ängste und Nervosität dem kommenden Ergebnis gegenüber sind nicht weg, aber deutlich schwächer und unwichtiger, sie haben nicht mehr so viel Gewalt und Macht in meinem Alltag gehabt. Ich habe Angst es auszusprechen, aber ich fühle mich so gesund!

Liebe Merle,

ich möchte dir noch einmal von Herzen bei dir bedanken.

Auch wenn unser Treffen auf einer Ebene schmerzhaft, aufwühlend und körperlich sehr anstrengend war, hast du für mich einen Raum des Vertrauens geschaffen, in dem alles da sein und sich zeigen durfte, was sich Heilung wünscht.

Danke dafür!

-Anonym

©2020 by Merle Seemann   Impressum   Datenschutz

Insta_Icon_weiss.png